Besuch im Vatikan

Entdecken Sie mit uns den Vatikan, den kleinsten eigenständigen Staat und die größte Kirche der Welt und freuen Sie sich auf eine Auswahl der Weltkulturgüter in den Vatikanischen Museen mit Sixtinischer Kapelle und dem Petersdom. Natürlich reservieren wir die Eintrittstickets für Sie, damit Sie Ihren Besuch im Vatikan ohne Schlangestehen genießen können.

Sie sehen: Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle und Petersdom

Infos zur Tour

deutschsprachige Führung

ohne Anstehen!

Eintrittsticket inklusive

in Gruppen von 6 bis 14 Personen

Preis:

Erwachsene: 69,00 €

Studenten * (18-25 Jahre): 59,00 €

Kinder (unter 18 Jahren): 49,00 €

Die Zahlung erfolgt direkt in bar vor Ort an den Guide.


* aus der EU mit International Student Card

Dauer 2,5 Stunden

Termine:

Montag, 13:00 Uhr

Mittwoch, 13:00 Uhr

Samstag, 13:00 Uhr

Treffpunkt vor dem Eingang der Vatikanischen Museen, Viale Vaticano

Das erwartet Sie...

Im 18. Jahrhundert machten die Päpste ihre Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich, die heute einen Rundgang von insgesamt 7 Kilometer Länge mit Kunst- und Kulturschätzen füllen.

 

Bei unserer Führung durch die vatikanischen Museen zeigt Ihnen Ihr Guide eine spannende Auswahl der wichtigsten Werke. Als ein Highlight unserer Tour besichtigen Sie die Sixtinische Kapelle, den Superlativ der Malerei mit ihren Fresken von Michelangelo, Botticelli und Perugino. Das Heiligtum der Renaissance und den Ort, in dem seit Jahrhunderten die Päpste gewählt werden.

 

Durch einen Sonderzugang gelangen Sie mit Ihrem Guide ohne Anstehen weiter in den Petersdom, der sowohl die größte Kirche der Welt als auch ein Symbol der katholischen Kirche ist. Die 18 Päpste und 12 Architekten, welche über 120 Jahre an dem Neubau der Basilika mitwirkten, waren Menschen mit großen Ambitionen, Emotionen und Träumen. Entdecken Sie mit Ihrem Guide diese schillernden Charaktere und ihr Schaffen. Der Höhepunkt dieser Führung ist die Pietà von Michelangelo. Ein französischer Kardinal hatte die Skulptur 1497 bei Michelangelo Buonarroti in Auftrag gegeben und den erst 25-jährigen und noch wenig bekannten Bildhauer, vertraglich verpflichtet "innerhalb eines Jahres eine lebensgroße Statue zu schaffen, die schöner ist als alle bisherigen Kunstwerke aus Marmor." Erfahren Sie die Geschichte dieser atemberaubenden Skulptur, die bei einem Attentat 1972 fast zerstört worden wäre.

 

Unsere Besichtigung der Vatikanstadt endet vor der Petersbasilika, damit Sie auf die Kuppel des Petersdoms hinaufsteigen und den Tag mit einem atemberaubenden Blick auf die vatikanischen Gärten und Rom krönen können.