Vatikanische Museen bei Nacht

Den Vatikan besichtigen – in den Monaten Mai bis Oktober erleben Sie jeden Freitagabend mit ROMA-MIA die Galerien der vatikanischen Museen und ihre berühmten Kunstwerke eingetaucht in abendliche Beleuchtung. Ersparen Sie sich Lärm, lange Warteschlangen oder das ewige Gedränge und besichtigen Sie mit uns die Vatikanischen Museen in einer ganz besonders stimmungsvollen Atmosphäre.

Sie sehen: Vatikanische Museen mit Raffaels Stanzen und der Sixtinischen Kapelle.

Infos zur Tour

deutschsprachige Führung

ohne Anstehen!

Eintrittsticket inklusive

in Gruppen von 6 bis 14 Personen

Preis:

Erwachsene: 69,00 €

Studenten * (18-25 Jahre): 59,00 €

Kinder (7-17 Jahre): 49,00 €

Die Zahlung erfolgt direkt in bar vor Ort an den Guide.

* aus der EU mit International Student Card

Dauer 2 Stunden

Termin: Mai - Oktober

Freitag, 20:30 Uhr

Treffpunkt vor dem Eingang der Vatikanischen Museen, Viale Vaticano

Das erwartet Sie...

Ein Rundgang von 7 Kilometern erwartet Sie in den Vatikanischen Museen. Kein Wunder, die Sammlungen des Vatikans mit der Laokoon-Gruppe, dem Apoll von Belvedere, der Sixtinischen Kapelle sind die größten Museen der Welt.  Aber keine Angst, Ihr Guide wählt nicht nur den kürzesten Weg, sondern findet für Sie auch zielsicher die schönsten Stücke.

Die Geschichte der Entstehung und Restaurierung und warum die Vatikanischen Museen kein “einfaches Museum” sind, das Konklave, Michelangelo, Franziskus - Unser Guide weiß zu jedem Thema Interessantes zu erzählen. 


Auf dieser stimmungsvollen Tour besichtigen Sie das Pius-Clementinus-Museum, die Galerien der Wandteppiche und der Kerzenhalter sowie die einzigartige Galerie der Landkarten, welche als Meisterwerke der geographischen Kenntnisse des 16. Jahrhunderts verschiedene Regionen Italiens darstellen.

Zu den Highlights unserer Vatikan-Führung gehören auch der Laookon, die zwischen 1508 und 1524 entstandenen Stanzen des Raffaels und natürlich: die Sixtinische Kapelle mit ihren weltberühmten Fresken von Künstlern, wie Perugino, Botticelli und Michelangelo.

Das Deckenfresko Michelangelos erzählt von den Gestalten des Alten Bundes, die auf Christus und die Heilsgeschichte vorausweisen - und damit auf die Stellvertreter Christi auf Erden, die Päpste, die bei jedem Konklave von den Kirchenfürsten der Welt in der hermetisch abgeriegelten Sixtinischen Kapelle gewählt werden. Das und noch viel mehr erklären Ihnen unsere Guides auf unterhaltsame und einfühlende Weise während der Vatikan-Visite.